Tierheim Wasbek

Aktuell

6 hours ago

Tierheim Wasbek

❗️❗️❗️UPDATE : BESITZER GEFUNDEN ❗️❗️❗️
Hurra wir freuen uns sehr, der kleine Mann ist schon gestern Abend fröhlich los, wobei die Besitzer vor Sorge nicht eine Stunde schlafen konnten....liebe Besitzer, habt eine gute und erholsame Nacht🌛 💤

🐾 FUNDHUND BAD BRAMSTEDT 🐾

Der kleine Ausreißer wurde heute in der Herrmann- Brettin-Straße vor dem Tor eines Bauernhofes liegend aufgefunden. Er trägt ein dickes, graues Halsband. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Rüden. Weitere Informationen folgen, wenn wir ihn abgeholt haben. Eine Hundemarke hat er nicht. Den Post wollten wir allerdings jetzt schon veröffentlichen, vielleicht weiß ja jemand, wo er hingehört. Die Finder sind ganz verzaubert von ihrem Gast und kümmern sich rührend ♥️
... See MoreSee Less

View on Facebook

8 hours ago

Tierheim Wasbek

FUNDTIER NEUMÜNSTER
Kleiner Sperlingspapagei auf großer Reise....

Der / die Kleine landete im Garten einer Familie in der Brüggemannstrasse und war so erschöpft, dass er / sie in der Hand der Finder einschlief. Wir hoffen schnell die Besitzer zu finden. Nach dem Ring wird später geschaut, wenn er oder sie sich ein wenig erholt hat.♥️
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 day ago

Tierheim Wasbek

❗️FUNDHÜNDIN FLUGPLATZ NEUMÜNSTER gestern, 16.02.19 ca. 14:00 Uhr❗️

....AN EINEM BAUM MIT MAULKORB ANGEBUNDEN....

Update Fotos vom Halsband und Maulkorb.

Das hübsche Mädchen mittleren Alters wurde gestern am Baum angebunden mit Maulkorb und Leine aufgefunden. Sie ist sehr durcheinander und zittert in Abständen immer wieder. Wir nennen sie hier Suka. Sie ist gechipt, aber nicht registriert. Wer war gestern zufällig dort in der Nähe oder hat mitbekommen wie oder wann Suka dort angebunden wurde?

❗️Bitte überall teilen❗️
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 days ago

Tierheim Wasbek

♥️ 🐾 Oskar‘s Vermittlung, die uns alle verzaubert hat, müssen wir noch einmal gesondert und nicht nur als Update posten:

Wir hätten es filmen müssen, das war eine Bilderbuchvermittlung....am Dienstag Nachmittag kam eine liebe Besucherin für Oskar und brachte ihre zauberhafte Hundedame mit. Oskar hatte jedoch andere Pläne, denn zur gleichen Zeit kam ein Ehepaar mit der Frage, ob wir Hunde zur Vermittlung hätten. Oskar wackelte grad den Flur lang, sah die zwei und hüpfte der Besucherin auf den Schoß. Er legte ihr seine kleinen Pfötchen rechts und links auf die Schultern und küsste ihr mit einer Hingabe und Liebe das ganze Gesicht ab. Er hatte sich entschieden, fest und wir hoffen sehr, für immer. Ihr glaubt nicht, wie intensiv diese Situation war, so innig und liebevoll....♥️
Das hat Oskar nicht ein einziges Mal hier gemacht und die zauberhafte Hundedame war „nach Sichtung seiner neuen Eltern“ Nebensache für ihn, da er schon dabei war, seine Kulturtasche, Körbchen und Deckchen zu verpacken. Er sagte nicht mal Tschüss zu seiner kleinen Besucherin. Der Spaziergang, dass weitere Kennenlernen war reine „Formalität“. Für beide.
Nun kamen die ersten Bilder in einer E - Mail und auch der wahrscheinliche Grund seiner vielen Besitzerwechsel : tiefe Verlustängste, natürlich bei jedem neuen Besitzer mehr intensiviert und tiefer verwurzelt. Die Familie kann es allerdings gut auffangen, da rund um die Uhr jemand Zuhause ist. Er wohnt nun in einem Haus, mit großem Garten sehr ländlich. Diese Bilder dürfen wir nun mit euch teilen und wünschen Oskar mit seiner Familie alles Liebe.

Die letzten Worte der E - Mail mit den Fotos von seiner neuen Familie lauteten:

♥️ OSKAR IST NUN ENDLICH ZUHAUSE ANGEKOMMEN ♥️

Toll gemacht kleiner Oskar, du hast dich wunderbar und instinktiv richtig entschieden....
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 days ago

Tierheim Wasbek

❗️Katzen Kastrationsaktion in Schleswig-Holstein startet heute❗️

Wir freuen uns sehr über die weitere Kastrationsaktion. Ebenso, dass Neumünster und unser Vertragspartner Bad Bramstedt Stadt, sich ebenfalls beteiligt hat, wie wir heute erfahren haben.

Somit hier nun alle Infos zu der Aktion:

Vom 15.02.2019 bis 15.03.2019 läuft die Kastrationsaktion 2019.

Es werden hier herrenlose Katzen, die sich nicht in menschlicher Obhut befinden, in Teilen Schleswig-Holsteins kastriert.
In Teilen bedeutet, es nehmen nur bestimmte Gemeinden teil.
Eine Liste der teilnehmenden Gemeinden findet ihr hier:
www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/T/tierschutz/Downloads/Gemeindeliste_Katzenkastration201...

Die dabei entstehenden Kosten werden über einen von der Tierärztekammer Schleswig-Holstein verwalteten Fond, der im Rahmen des Vorgehens gegen das Katzenelend ins Leben gerufen wurde, abgerechnet. Es handelt sich hierbei um ein Gemeinschaftsprojekt von Tierschutzverbänden, der Tierärzteschaft, der kommunalen Familie, des Landesjagdverbands und des Landes Schleswig-Holsteins.

WICHTIG:
Die Kosten werden dann in voller Höhe übernommen: 25 Euro durch eine Spende (Honorarverzicht) der durchführenden Tierärztin bzw. des durchführenden Tierarztes, die Restkosten von 59 Euro bzw. 115 Euro - je nachdem, ob es sich um einen Kater oder eine weibliche Katze handelt - werden über den Fonds finanziert. Die Katzen müssen nach Durchführung der Kastration wieder an der Stelle des Fangs ausgesetzt werden. Bislang ist die Aktion bis zum 15. März 2019 geplant. Sollten die finanziellen Mittel im Fonds allerdings früher als geplant ausgeschöpft sein, wird die Aktion vorzeitig durch die Tierärztekammer Schleswig-Holstein beendet.
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 days ago

Tierheim Wasbek

AUFRUF VON PRIVAT:

Hallo 😊
Das ist Kater Sammy, er ist am 04.02.19 kurz vor der Kastration von seinen neuen Besitzern entlaufen. In der Ortschaft Husberg bei Neumünster. Er ist ca.1,5 Jahre und mir im Spätsommer 2017 zugelaufen. Nun möchte ich ihn gerne wieder finden. Als besonders Merkmal, er hat oben keine Reißzähne mehr.
Wenn ihn jemand gesehen hat, bitte im Tierheim Wasbek melden. Ich bin für jede Mithilfe sehr dankbar...
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 days ago

Tierheim Wasbek

🌈......plötzlich alleine......🐾

Mein Name ist Ringo, ich habe vorgestern Abend meinen Papa und mein wunderschönes Zuhause verloren.
Es passierte Freitag, da zog mein Herrchen in die Ewigkeit. Ich bekam mit wie es geschah und bewachte das Gartenhaus mit meinem Leben. Vier lange Tage und Nächte. Wie auf einmal Menschen kamen und mein Herrchen für immer abholten, wollte ich keinen reinlassen.
Ich bin sieben bis zehn Jahre alt und ein Riesenschnauzer. Ich hatte einen Papa, der mich sehr geliebt hat. Auch war ich die letzte Zeit mit meiner Hundefreundin zusammen sehr glücklich. Sie durfte nun zu ihrer früheren Familie zurück, wo sie sehr geliebt wird. Das wünsche ich mir auch sehr. Ich bin nun eine kurze Zeit im Tierheim, weil es in dem Zuhause, welches mit der Familie meines Herrchens abgesprochen wurde, doch nicht klappt. Ich lebte viel draußen und bin zu jedem Menschen und allen Tieren freundlich.
Wenn ich jetzt spazieren gehe, schau ich mich ständig um, warte kurz und sehe dann, dass keiner von meiner Familie mehr kommt....merke, dass ich alleine bin und das so plötzlich....bitte helft mir, dass ich wieder glücklich werden kann und ein Zuhause finde....

🐾 ♥️ Euer großer, treuer Freund Ringo ♥️ 🐾
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 week ago

Tierheim Wasbek

♥️ 🐾 Oskar‘s Vermittlung, die uns alle verzaubert hat:

(Erstmal entschuldigt bitte den verspäteten Beitrag, wir hatten zu wenig Zeit in den letzten drei Tagen)

Wir hätten es filmen müssen, das war eine Bilderbuchvermittlung....am Dienstag Nachmittag kam eine liebe Besucherin für Oskar und brachte ihre zauberhafte Hundedame mit. Oskar hatte jedoch andere Pläne, denn zur gleichen Zeit kam ein Ehepaar mit der Frage, ob wir Hunde zur Vermittlung hätten. Oskar wackelte grad den Flur lang, sah die zwei und hüpfte der Besucherin auf den Schoß. Er legte ihr seine kleinen Pfötchen rechts und links auf die Schultern und küsste ihr mit einer Hingabe und Liebe das ganze Gesicht ab. Er hatte sich entschieden, fest und wir hoffen sehr, für immer. Ihr glaubt nicht, wie intensiv diese Situation war, so innig und liebevoll....♥️
Das hat Oskar nicht ein einziges Mal hier gemacht und die zauberhafte Hundedame war „nach Sichtung seiner neuen Eltern“ Nebensache für ihn, da er schon dabei war, seine Kulturtasche, Körbchen und Deckchen zu verpacken. Er sagte nicht mal Tschüss zu seiner kleinen Besucherin. Der Spaziergang, dass weitere Kennenlernen war reine „Formalität“. Für beide.
Nun kamen die ersten Bilder in einer E - Mail und auch der wahrscheinliche Grund seiner vielen Besitzerwechsel : tiefe Verlustängste, natürlich bei jedem neuen Besitzer mehr intensiviert und tiefer verwurzelt. Die Familie kann es allerdings gut auffangen, da rund um die Uhr jemand Zuhause ist. Er wohnt nun in einem Haus, mit großem Garten sehr ländlich. Diese Bilder dürfen wir nun mit euch teilen und wünschen Oskar mit seiner Familie alles Liebe.

Die letzten Worte der E - Mail mit den Fotos von seiner neuen Familie lauteten:

♥️ OSKAR IST NUN ENDLICH ZUHAUSE ANGEKOMMEN ♥️

Toll gemacht kleiner Oskar, du hast dich wunderbar und instinktiv richtig entschieden....

——————————————

UPDATE von Oskar:

Morgen früh gibt es ein Update vom kleinen Mann, er hat ein Zuhause....das möchten wir euch auf jeden Fall schreiben, wie es „passierte“ ABER....eben mussten wir zwei Hundenotfellchen, klein u groß, von einem heute verstorbenen Herrn mittleren Alters abholen. Über die beiden Schätze berichten wir morgen. Erstmal brauchen die zwei Zeit & unendlich viel Liebe, daher bis spätestens morgen Abend....♥️ gute Nacht wünscht euer Tierheim Wasbek ♥️

Oskar.....ein kleiner Mann mit großer und viel zu schwerer Geschichte....:

....wir bitten Euch vorab, diesen Aufruf mit Hoffnung und Verantwortungsgefühl auf eine positive Zukunft für Oskar zu lesen, diesen zu teilen und Menschen anzusprechen, die vielleicht grade auf der Suche nach einem quirligen Mischling sind. Das ist der einzige Weg, um den Kummer, welchen Oskar spürbar trägt, hoffentlich bald und für immer aufzulösen.
Der kleine Kerl ist drei Jahre alt und hatte schon 9 verschiedene Besitzer.....er hat so natürlich jeglichen Halt verloren und braucht Menschen mit Zeit, Geduld, Liebe und Erfahrung. Oskar ist gechipt, wird nun entwurmt und geimpft.
Er hat Lust die Welt zu erkunden, ist hier freundlich zu anderen Hunden, was Katzen angeht, ist sein verspielter Jagdtrieb wohl stärker, als mit ihnen vielleicht Freundschaft zu schließen. Kindern gegenüber zeigt er sich verspielt und sehr aufgeschlossen. Natürlich ist es im Tierheim immer eine andere Situation und wir können nur aus Erzählungen der Vorbesitzer berichten und / oder unsere Beobachtungen schildern.

🐾 ♥️ Lieber kleiner Oskar, wir alle werden versuchen, dass DEINE FAMILIE bald gefunden wird, wo du gewollt, geliebt und willkommen bist.....es gibt DEINE MENSCHEN, nur wissen sie noch nicht, dass du schon auf sie wartest....♥️ 🐾
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 week ago

Tierheim Wasbek

2 FRETTCHEN in einem Gartenhäuschen in Neumünster aufgefunden.

Am Dienstag Abend wurden uns zwei Frettchen gebracht, welche zusammen in einer Gartenlaube, Wittorfer Waldburg, gefunden wurden. Die Finderin war Dienstag Nachmittag das erste mal wieder im Garten, wo sie dann auch beide Frettchen fand. Beide sind äußerst wohlgenährt und scheinen, laut Tierarzt, auch nicht über eine kurze Zeit draußen gelebt zu haben.

Vielleicht kennt jemand zufällig die beiden wunderschönen Jungs?

BITTE TEILEN
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 weeks ago

Tierheim Wasbek

🐾 FUNDKATZE NEUMÜNSTER 🐾

Sudetenlandstraße, weiblich, 8 - 10 Jahre alt, nicht gechipt und sehr ausgehungert.

Das Katzenmädchen mittleren Alters hat sich über drei Tage in den Kellerräumen zweier Eingänge ein warmes Plätzchen gesucht. Sie war sehr ausgehungert, ist unterernährt, wiegt nur 2,6 kg. Sobald sie aufgepäppelt wurde, wieder zu Kräften gekommen ist, muss noch eine Zahnsanierung erfolgen. Sie ist leider nicht gechipt.

Bitte teilen
... See MoreSee Less

View on Facebook