🚪Türchen 14🚪

Schwerkranker Fundkater / Autobahnraststätte Brokenlande

🌈 Mein Name ist Noah – Leon, ich bekam den Namen auf meiner letzten Reise 🌈

Liebe Mitarbeiter der Raststätte, ich möchte Euch danke sagen. Danke für das Essen, was ihr mir rausgestellt habt, danke für das Wasser, die Milch und vor allem dafür, dass ihr für mich Hilfe geholt habt.

Es war alles fremd, laut und ich wusste nicht, wo ich war. Es ging mir nicht gut. Wie es spät abends dunkel wurde, schlich ich leise zu Euch rein. War es doch so kalt. Ich bekam mit, dass Ihr wegen mir telefoniert habt. Fühlte ich mich doch so schwach. Kurze Zeit später wurde ich vom Tierheim abgeholt und bekam ein warmes Zimmerchen. Ich wollte aber nur auf kalten und harten Untergründen liegen und es wurde schnell gesehen, dass ich sehr krank war. Meine Tage waren gezählt. Ich, einst ein stolzer Kater, konnte mein Köpfchen kaum noch richtig halten. Ich wurde sofort zum Tierarzt gebracht. Es war meine letzte Fahrt. Ich wurde ganz ruhig, wusste ich doch, dass meine Zeit gekommen war. Der liebe Tierarzt sagte, mein Bauch sei voller Tumore und meine Nieren schaffen es nicht mehr. Ich war so müde, schaute mit letzter Kraft noch einmal die Menschen um mich herum an, wollte noch etwas sagen, doch war ich zu erschöpft, um noch einmal leise zu miauen….es war ein kurzer, inniger Moment, bevor ich langsam und bald für immer einschlief. Nach und nach fühlte ich eine Leichtigkeit, spürte die Arme, die mich hielten und auch die Tränen in meinem Fell….ich schlief tiefer und tiefer….dann bekam ich meine Flügelchen und flog los in die Ewigkeit…..🌈

Ich bin nun einer von vielen wunderschönen ⭐Sternen und möchte Euch allen aus der Ferne noch zurufen, dass ihr bitte allen Tieren so helfen mögt, wie mir geholfen wurde….das ist mein letzter Wunsch…

⭐ Euer Noah – Leon 🌈

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*