🚪Türchen Nummer 11🚪

Momente…..so schwer zu erfassen, kaum zu verstehen und eigentlich in keinster Weise tragbar sind. Momente, wo das Herz platzen möchte vor Schmerz, der Bauch explodiert vor Leid und der Verstand einfach kollabiert, weil es so unglaublich weh tut….

Vier und mehr Katzen in einer Wohnung, überall Müll und Scherben, offene, leere Nassfutterdosen, der Deckel hochstehend, wo zwei Kätzchen sich die Zungen aufschnitten, nur um die Reste raus zu leckern. Alle waren so ausgehungert und fast am verdursten. Dramatisch, für die meisten lebensrettend, für Timon tödlich….es war die Badewanne halb voll mit Wasser. Der Durst trieb die Jüngsten hinein…..Timon ertrank. Die Mutter des einen drei Monate alten Kittens bekam es sicher vollauf mit. Nun wünschen wir uns ein Zuhause für Mama, ca. zwei Jahre alt ….sie ist so unglaublich dankbar und voller Demut. Ebenso hoffen wir auf ein Zuhause für den zauberhaften Katermann, (wahrscheinlich Papa) auch er ist um die 2 Jahre alt.
Wir dürfen aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Fotos vom Tag der Sicherstellung online stellen, doch ist es ein unglaublicher Unterschied zu heute, wie sich die Kätzchen gemausert haben.
Beide sind kastriert, geimpft, gechipt und hoffen auf Euren/Deinen Besuch.

Nun warten 12 – 14 ausgesetzte Katzenkinder auf Hilfe ab heute Nacht, wo wir hoffentlich ein paar Schätze einfangen können. Dazu die Tage mehr, nun kommt das heutige Türchen morgen 😌

Euer Tierheim – Team 😌

🌈 in Gedenken an Timon….leider durften wir nicht nicht mehr lebend mit zu uns nehmen. Schlaf gut kleiner Schatz ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*